Studio Legale Braggion Avvocati Italian lawyers Italienische Rechtsanwälte Avocats italiens
Studio Legale BraggionAvvocati Italian lawyersItalienische RechtsanwälteAvocats italiens

 Landgericht Savona

 Abteilung Albenga

 Urteil vom 01.11.2007, Nr. 1016/00

 

Schadensersatz aus dem unzulässigen Besitzes eines Grundstucks

 

Der unrechtmäßige Besitz der Erbgüter ermächtigt den Erben, Schadenersatz zu beanspruchen, welcher im Fall der Verlust der Verfügbarkeit eines Grundstucks in einer Besitzentschädigung besteht.

* * * * 

Der o.g. Leitsatz des Urteils entspricht der Rechtsprechung des Kassationshofs, nach der bei dem unzulässigen Besitz eines Grundstucks der Eigentümer berechtigt ist, eine Entschädigung für die Verlust der Verfügbarkeit desselben zu beanspruchen. Die Höhe der Entschädigung kann durch einfache Vermutungen nach dem Mietwert des Grundstucks festgesetzt werden.



Stampa Stampa | Mappa del sito
© Studio Braggion
Via San Siro 27 20149 MILANO
Partita IVA : IT07535300151